Eine der größten Herausforderungen auf Reisen für Landschaftsfotografien an Orten wie zum Beispiel dem Westen der USA ist es, in der kurzen Zeit die mir zur Verfügung steht die optimalen Witterungsbedingungen zu haben.

 

Die Aussichten sind so überwältigend in ihrer Weite und Schönheit, das es fast unmöglich ist, alles in seiner Gesamtheit mit der Kamera unterzubringen.

 

Die Fotografie ist die Kunst des Sehens. Ich liebe es, die Elemente in der natürlichen Welt zu fotografieren. Der Südwesten der USA ist wunderbar bunt, er ist voll von großartigen Skulpturen und Mustern die in Millionen von Jahren des Umbruchs und der Erosion entstanden sind. Ein paar Wochen im Jahr nutze ich die Zeit um mir ein Bild von diesen faszinierenden Landschaften zu machen und bringe jede Menge Fotos mit.

 

Viel Spaß beim ansehen der Bilder.

 

Axel